KKV-Leipzig
  HOME   NEWS   UNSERE ORTSGEMEINSCHAFT   JAHRESPROGRAMM   PROJEKTE   ARCHIV   KONTAKT

     

Archiv 2017





(20.12.2017)
Herzliche
Weihnachts- und Neujahrsgrüße des KKV-Leipzig


  „Heute ist euch in der Stadt Davids der Retter geboren;
  er ist der Messias, der Herr.
  Und das soll euch als Zeichen dienen:
  Ihr werdet ein Kind finden, das, in Windeln gewickelt,
  in einer Krippe liegt.“

Der Vorstand der KKV Ortsgemeinschaft  Leipzig, wünscht Ihnen und ihren Angehörigen, seinen Mitgliedern in der OG und im Regionalverband Ost sowie allen Mitgliedern des Bundesverbandes, der Geschäftsleitung, unseren Partnern und Familienangehörigen

ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest
und ein gutes neues Jahr
2018.

Möge uns die Freude über die Geburt dieses besonderen Kindes
in der armseligen Krippe in Bethlehem heller leuchten als alle kleinen Freuden,
die unter dem Weihnachtsbaum liegen.

Irmtraud Märkisch
Vorsitzende der OG Leipzig

  Ortsgemeinschaft Leipzig e.V.
  im Bundesverband der Katholiken
  in Wirtschaft und Verwaltung




  (03.07.2017)
89. KKV Bundesverbandstag vom 26. - 28.Mai 2017 in München unter dem Motto: „Mensch bleiben in der Arbeitswelt“


Die Delegierten des KKV Bundesverbandstages haben in der verabschiedeten „Münchener Erklärung“ zu mehr Menschlichkeit in der Arbeitswelt aufgerufen. Sie kritisieren die negativen Folgen der Globalisierung. Der Mensch sollte nicht rund um die Uhr zur Verfügung stehen müssen. Der KKV fordert eine Kultur des Maßes und der Genügsamkeit ein. Die Wirtschaft hat nicht die Aufgabe, Überfluss zu produzieren. Ressourcen wie Rohstoffe, Grund und Boden und die menschliche Arbeitskraft müssen effizient genutzt werden.

Der KKV verlieh auch in diesem Jahr den Preis des „Ehrbaren Kaufmanns“
Der Preis wird an Menschen verliehen, die ihr Unternehmertum und die christlichen Werte vereinbaren. Menschen, die nicht auf Kosten ihrer Mitarbeiter und der Gesellschaft Gewinnmaximierung betreiben, sondern den Einsatz ihrer Mitarbeiter
würdigen. In diesem Jahr ging der Preis an die Kauffrau Christine Bruchmann,
Inhaberin der Fürst-Gruppe, die ca. 4300 Mitarbeiter beschäftigt.

Mit großer Mehrheit wurden von den Delegierten ein neuer Bundesvorsitzender, zwei stellvertretende Vorsitzende und ein neuer Schatzmeister gewählt. Neuer Bundes-vorsitzender ist Josef Ridders aus Greven. (Nachfolger von Bernd-M. Wehner) Die Stellvertreter sind Iris Kater aus Viersen und Marcus Marhoffer aus München. Neuer Schatzmeister ist Michael Thesing aus Münster.
R.K./KKV Leipzig



Ringelnatz

  Eine kleine Kostprobe
  aus Ringelnatz´ Schaffen:

  In Hamburg wohnten
  zwei Ameisen,
  die wollten nach
  Australien reisen.
  Doch in Altona auf der
  Chaussee,
  da taten ihnen die Füße
  weh
  und da verzichteten sie
  ganz weise
  auf den Rest der Reise








Ringelnatz-Brunnen am Markt Wurzen
Foto: Karlheinz Schulz

(28.06.2017)
KKV - Ausflug - Wurzen, die Ringelnatzstadt

Treff: Samstag, 22.07.2017,  14:00 Uhr,
am Ringelnatz-Brunnen am Markt Wurzen ( Parkplatz)
siehe Bild

Weg : ca. 30 km (vom Connewitzer Kreuz über die B2 und B6)

Zum Ablauf:
Nach etwa einer Stunde Führung durch das Museum treffen wir uns zum Kaffeetrinken im nahen Domcafé.

Einen erlebnisreichen Tag und Sonnenschein
wünscht
Karlheinz Schulz


  (22.03.2017)
Hinweis auf die nächsten Termine:


25.03.2017, 19:15 Uhr
Bruder Andreas Knapp liest aus seinem spirituellen Tagebuch „Hinter den Dünen der Brunnen“

07.05.2017, 17:00 Uhr
Marienandacht in der Pfarrkirche

27.05.2017, 19:15 Uhr
Christoph Schelle spricht über den Alltag im Leipziger Zoo aus technischer Sicht.
   
  (22.03.2017)
Bundesverbandstag 2017


Vom 26.05.-28.05.2017 findet der 89. Bundesverbandstag in München statt.
Das Thema des BVT lautet „Mensch bleiben in der Arbeitswelt“.
In diesem Jahr muss ein neuer Vorsitzender gewählt werden, da laut Satzung für Bernd-M. Wehner nach 8 Jahren der Wechsel vorgeschrieben ist.
Für uns hat sich das Ehepaar Schulz zur Teilnahme in München bereit erklärt.
   
   
  Fahrradtour Kurpark Bad Schmiedeberg
Kurpark Bad Dürrenberg mit Saline
Foto: Karlheinz Schulz

(22.03.2017)
KKV - Radwanderung - Bad Dürrenberg im Frühling

Treff: Mittwoch, 12.04.2017,  09:30 Uhr,
Connewitzer Friedhof,
am Grab von Waldemar Misch

Weg : ca. 60 km

Zum Ablauf:
Unser aktiver Radler Waldemar Misch wäre heute 76 Jahre geworden, deswegen treffen wir uns an seinem Grab.
Auf der Meusdorfer Straße geht es dann in den Auewald. Am Equipagenweg treffen wir auf die Brückenstraße und steuern den Kulkwitzer See an. An dessen Ufer wird Markranstädt erreicht. Auf dem Weg nach Kleinlehna ist an eine Fahrpause gedacht. Jetzt haben wir nur noch die Dörfer Nempitz und Rampitz vor uns und Bad Dürrenberg wird erreicht. Hier wird der Kurpark (Bild) unser Ziel an der Saale sein. Für ein Mittagessen wird in der Gaststätte Kurpark gesorgt. Natürlich sollten wir uns auch Zeit für einen Parkrundgang mit Gradierwerk und Anlagen nehmen.
Die Strecke der Heimfahrt soll nur wenig von der Hinfahrt abweichen.
Wir benutzen meist wenig befahrene Straßen und Fahrradwege. In der abwechslungsreichen Landschaft sind Steigungen und Gefälle moderat.

Einen erlebnisreichen Tag und Sonnenschein ohne lästigen Gegenwind und Regen wünscht:
Karlheinz Schulz
   
  (22.03.2017)
Generalversammlung


Sehr herzlich laden wir alle Mitglieder der KKV OG Leipzig am 22.04.2017, 19:15 Uhr zu unserer Generalversammlung in das Gemeindehaus „St.Bonifatius“ ein.
Wir nehmen zu Beginn des Abends einen gemeinsamen Imbiss ein. Anschließend wird die stellvertretende Vorsitzende über die Arbeit des Vorstandes im vergangenen Jahr Rechenschaft ablegen.
Der Schatzmeister gibt einen Überblick über die Finanzen des Jahres 2016. In diesem Jahr werden zwei Mitglieder für ihre 25jährige Mitgliedschaft geehrt.
Der Vorstand wird informieren wie die Arbeit ohne unseren Vorsitzenden weitergehen muss.
Um Teilnahme wird gebeten.
   
  (01.03.2017)
Wir trauern um Waldemar Misch




Am Sonntag, dem 26.02.2017 ist völlig unerwartet der Vorsitzende unserer Ortsgemeinschaft, Herr Waldemar Misch, mit 75 Jahren von uns gegangen.

Nach vielen Jahren als Mitglied im Vorstand übernahm er 2012 den Vorsitz unserer Ortsgemeinschaft, obwohl er bereits Verantwortung für viele Aufgaben in der Gemeinde St. Bonifatius hatte.

Wir werden Ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Wir feiern das Requiem am Montag, dem 06.03.2017, 11:00 Uhr in der Kaufmannsgedächtniskirche St. Bonifatius, Biedermannstr. 86, 04277 Leipzig-Süd.
Danach findet die Beisetzung auf dem Friedhof Leipzig-Connewitz, Meusdorfer Str. 80, 04277 Leipzig-Süd statt.

Uns bleibt die Hoffnung und unser Glaube, dass unser lieber Vereinsbruder bis zu unserem Wiedersehen bei Gott geborgen ist und von ihm gehalten wird. Wir bleiben mit ihm immer im Gebet verbunden.

Die Ortsgemeinschaft Leipzig des KKV
   
   
  Der Zschampert bei Lindennaundorf
Der Zschampert bei Lindennaundorf
Foto: Karlheinz Schulz

(19.01.2017)
KKV - Winterwanderung 2017 - Von Miltitz nach Gundorf


Treff: Sonnabend, 04.02.2017,  09:30 Uhr,
Endstelle der der Tram 15 in Miltitz

Weg : ca. 10 km

Zum Ablauf:
Von der Endstelle der Linie 15 in Miltitz führt unser Weg entlang des Flüsschens Zschampert über Lindennandorf zum Wachberg (134m)
bei Burghausen.
Nach dem Überqueren der B181 erreichen wir das NSG Bienitz. An der Schwedenschanze vorbei, geht es zum Gipfel 129 m hoch. Auf dem Berg befinden sich Hügelgräber und die längste Rodelbahn von Leipzig. Wenn wir auf nördlichem Pfad absteigen treffen wir auf den Elster-Saale-Kanal.
Wir haben uns das Mittagessen verdient. Im Kurhaus Bienitz, ganz in der Nähe, bietet sich die Gelegenheit.
Den Abschluss unserer Wanderung zeigt das rot/weiße Wanderzeichen. Der Elster-Saale-Kanal wird überquert und unser Ziel Gundorf, die Endstelle der Tram 7 ist erreicht.

Eine erholsame Wanderung wünscht:
Karlheinz Schulz
   
  (27.12.2016)
Besinnungswochenende  2017

Für das Besinnungswochenende vom 03. – 05.11.2017 im Freizeit- und Bildungszentrum Haus Grillensee in Naunhof sind einige Besonderheiten zu beachten.
Der Vorstand hat 3 Angebote eingeholt. Die Gesamtkosten betragen von 3452 € bis 2655 € bei einer Teilnehmerzahl von 30 Personen.
Leider gibt es einen Schönheitsfehler den wir aber akzeptieren müssen um einen so günstigen Gesamtpreis zu erhalten.
Die Einrichtung verlangt eine Anzahlung von 447 € . Diese müssen wir laut Vertrag Anfang Januar 2017 leisten. Es versteht sich doch wo von selbst, dass wir diesen Betrag nicht aus der Vereinskasse mit etwa 700 € Bestand bezahlen.
Ich bitte unsere Mitglieder, die am Besinnungswochenende teilnehmen bis zum 8.1.2017 15 €/ Person auf unser Konto
KKV Leipzig IBAN DE93 7509 0300 0008 2055 23 zu überweisen.
Es besteht auch die Möglichkeit die 15 € gleich mit dem Jahresbeitrag zu überweisen oder als Barzahlung an den Schatzmeister zu übergeben.
Ich wünsche noch eine gesegnete Weihnachtszeit und alles Gute im Neuen Jahr.

Johann Dietl
Schatzmeister
   
  (01.01.2017)
Mitgliedsbeiträge 2017


Überprüfen Sie bitte die Überweisung Ihrer Mitgliedsbeiträge
(51,00€ für Alleinstehende / 77,00€ für Ehepaare).
Da wir einen Teil davon abführen müssen, sollte zumindest der Halbjahresbetrag auf unserem Konto eingehen. Der Beitrag kann auch bar beim Schatzmeister eingezahlt werden.
Konto: KKV Leipzig,    IBAN: DE93750903000008205523